Ihr Browser ist nicht aktuell! Für eine optimale Darstellung dieses Shops führen Sie bitte ein Update durch.
Art.Nr.
HerstellerSV-Büro Schumann

Montage und Inbetriebnahme (einflügelige Türen) Leistungsumfang Drehtürautomatik für mechanische Montage, elektrischen Anschluss, Inbetriebnahme und Einweisung. - Anfahrt bis 35 km um 73666 Baltmannsweiler

- zzgl. MwSt (19%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 
 
sofort lieferbar

Tabs

Montage und Inbetriebnahme (einflügelige Türen)

 

Leistungsumfang Drehtürautomatik für mechanische Montage,

elektrischen Anschluss, Inbetriebnahme und Einweisung.

 

-          Anfahrt bis 35 km um 73666 Baltmannsweiler

(größere Entfernungen auf Anfrage möglich)

 

-          Mechanische Montage und elektrischer Anschluss des Antriebes

und der Ansteuerelemente.

 

Die angebotene Leistung kann nur durchgeführt werden, wenn es sich bei

den zu montierenden Antrieben um von

„prüfservice24- SV-Büro Schumann“  gelieferte Antriebe handelt.

 

-          Anschluss der Antriebe an das Netz incl. Freischalten.

 

-          Funktionskontrolle / Einweisung / Übergabe

 

Bauseitige Vorraussetzungen:

 

-          Türen leichtgängig und fachgerecht montiert.

-          Kabel nach GEZE/DORMA/ Vorgabe d. Herstellers verlegt

-          Benötigte Anschlussdosen  (Unterputzdosen) bauseitig vorhanden

-          Netzanschluss fertiggestellt. (Spannung vorhanden/Sicherung gekennzeichnet)

-          Riegelschaltkontakt und elektrischer Türöffner montiert und  Kabel im Profil verlegt

-          Kabelübergänge montiert

 

Alle Montageorte frei zugänglich

 

HINWEIS:

 

Die an den Antrieb anzuschließenden Kabel müssen eindeutig gekennzeichnet und zuzuordnen sein.

Zusätzlicher Arbeitsaufwand (Mehraufwand) wird nach unseren jeweiligen Stundenverrechnungssätze berechnet.

Zusätzliche Anreisen wegen Mehraufwand bzw. wegen fehlenden bauseitigen Leistungen werden nach unseren Fahrkosten berechnet.

 

Bei Drehtürantrieben mit Sensorleisten nach DIN 18650 muss gewährleistet sein, dass im Bodenbereich der Fertigfussboden vorhanden ist und sich keine Vertiefungen oder Gitterroste im Eingangsbereich befinden, da es ansonsten zu Fehlansteuerungen des Antriebes kommen kann.